Nav Ansichtssuche

Navigation

Radfahrer durchqueren eine Furt der Jossklein, die Sonne scheint durch die maigrünen Blätter.

Mit der Bahn von Treysa nach Neustadt, anschließend durch den Stadtallendörfer Herrenwald von der Wiera-Quelle bis zur Mündung: Die Wiera-Tour ist mit 30 km und wenigen Höhenmetern eher kurz und leicht.

Die Tour beginnt am Bahnhof in Schwalmstadt-Treysa. Mit dem Zug gelangt man von dort nach Neustadt – alle Züge halten dort mit Ausnahme des IC. In Neustadt folgt man zunächst der Main-Weser-Bahn aus der Stadt hinaus und durch den Herrenwald, dann ein Stück dem idyllischen Lauf des Flüsschens Jossklein. Nach Überquerung der Bahn an der Anrufschranke – gleichzeitig Wendepunkt der Tour – nähern man sich der Quelle der Wiera. Von nun an geht es mit mehr oder weniger seitlichem Abstand entlang dem Lauf der Wiera. Hinter Neustadt führt die Tour östlich der Bahn aus dem Tal hinaus – schließlich will man nicht auf der B 454 fahren. Später wird der Schwalmstädter Ortsteil Wiera durchquert und anschließend folgt man auf Wirtschaftswegen wieder dem gleichnamigen Fluss, um nach Treysa zu gelangen. Dort führt die Tour am Ortseingang über die Wierabrücke, trifft am Wieragrund und am Walkmühlenzentrum wieder auf die Wiera, um sie dann auf ihren letzten Metern bis zur Mündung in die Schwalm zu begleiten. Die Tour endet am Bahnhof Treysa.

PS: Man kommt hin und wieder an Furten der Wiera und der Jossklein vorbei. Sie müssen bei der hier beschriebenen Tour aber nicht durchquert werden.

Verlauf

Bahnhof Neustadt – Herrenwald nahe Stadtallendorf – Wieraquelle – Neustadt – Wiera – Treysa – Wieramündung – Bahnhof Treysa

Kosten

Kosten für Bahnfahrt: € 2,70 / € 1,60 Erw./ Kind

Eigenschaften/Charakter

Länge: 30 km
Anforderungen: leichte bis mittelschwer Tour
Wegbeschaffenheit: asphaltierte Radwege, teilweise befestigte Wald- und Wirtschaftswege
Steigung: 200 hm

Mit einem Klick auf die Dropdown-Liste in der Karte oben rechts können Sie einen anderen Kartenhintergrund (z. B. OSM Radfahrerkarte) einblenden, ein Klick auf die Lupe Lupe+ vergrößert die Karte auf das gesamte Browserfenster. Ein Klick auf die Lupe Lupe+ verkleinert sie wieder. Karte erstellt mit GPX Viewer.

GPS

GPS-Datei: Wiera-Tour.gpx (gpx-Datei, 28,5 kB)

Wenn Sie die gpx-Datei herunterladen wollen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf den Dateinamen. Wählen Sie anschließend die Option > Ziel speichern unter und speichern Sie die Datei auf Ihrem Rechner. Beachten Sie bitte: Fügen Sie die Dateiendung .gpx an den Dateinamen an, falls sie nicht zusammen mit dem Dateinamen angezeigt wird.

Die Touren wurden mit den Programmen MapSource® und BaseCamp® von Garmin® erstellt und bearbeitet.

Wir übernehmen keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie, dass sich die Verkehrsführung unter anderem wegen Baumaßnahmen und Witterungseinflüssen ändern kann.

 

 

Förderer

Wir werden neben weiteren unterstützt von folgenden Betrieben:

Unsere Termine

Radfahren in Hessen