Nav Ansichtssuche

Navigation

Zwei Mitglieder des ADFC codieren gemeinsam ein rotes Liegerad.

Durch eine ADFC-Fahrradcodierung lässt sich ein Rad jederzeit zweifelsfrei seinem rechtmäßigen Eigentümer zuordnen. Deshalb ist dieser individuelle Code die bestmögliche Abschreckung vor Dieben! Doch wie kommt der Code auf das Fahrrad? Die ehrenamtlichen Fahrradcodierer des ADFC bedienen ein Präzisionswerkzeug, das von Fahrraddieben gehasst wird, den rechtmäßigen Eigentümern aber viel Ärger und Geld sparen kann. Der ADFC Hessen bietet  Codierseminare für Interessierte an, das nächste vom 28.02.-01.03.2015 in Wiesbaden.

Der ADFC Hessen bietet für das Wochenende vom 28.02.-01.03.2015 ein zweitägiges Seminar für Interessierte und Helfer/innen an. Anmeldeschluss ist der 31.01.2015. Zurzeit hat leider niemand im Kreisverband die Kompetenz, Fahrräder zu kodieren. Wenn Sie Interesse haben und bei Codieraktiionen des ADFC mitmachen möchten, können Sie am Seminar teilnehmen. Die Kosten werden auf Antrag vom Kreisverband getragen. Bitte wenden Sie sich an J. Heyn, Telefon: 0 56 61 / 5 32 39, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an R. Tripp, Telefon: 0 66 91 / 96 61-64, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bei den Fahrradcodierungsschulungen kann man alles lernen, was man zum Codieren braucht. Der ADFC-Kreisverband Hersfeld-Rotenburg/Schwalm-Eder übernimmt die Kosten für Mitglieder aus dem Kreis, die sich fit machen wollen, um Codieraktionen durchzuführen.

Weitere Informationen

 

Förderer

Wir werden neben weiteren unterstützt von folgenden Betrieben:

Unsere Termine

Radfahren in Hessen