Nav Ansichtssuche

Navigation

Als besonderen Service hat der ADFC Kreisverband folgende Angebote gestartet und möchte sie schrittweise ausbauen:

  • jährlich wechselndes Tourenprogramm mit ortskundiger Begleitung
  • Veranstaltung von GPS-Seminaren für Fahrradfahrer
  • Teilnahme an Fahrradbörsen
  • Durchführung der Fahrradcodierung
  • Teilnahme an dem Projekt "Mit dem Rad zur Arbeit"
  • Beratung und Information von Kommunen und touristischen Einrichtungen bei allen Themen rund ums Radfahren
  • ein Pannennotruf für Fahrradfahrer existiert bereits unter der Mobilfunknummer 0172 / 28 29 0 27.  Das Telefon ist in der Radsaison von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang besetzt. Bei Pannen, die nicht selbst behoben werden können, kann unter dieser Nummer kompetente Hilfe angefordert werden.

Alle Interessierte, die weitere Ideen oder Vorschläge haben, sind herzlich eingeladen, Kontakt mit dem Kreisverband aufzunehmen.

Alle Mitglieder des Kreisverbands, die Interesse an regelmäßigen Informationen über die Arbeit des Vorstands und Veranstaltungen haben, können eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden, um sich für den Bezug des Newsletters zu registrieren.

Eingeschneite Fahrräder

Nicht nur wegen der wärmeren Winter sieht man immer mehr Radfahrerinnen und Radfahrer, die auch in der kalten und dunklen Jahreszeit ihr Rad nutzen. Mit der richtigen Ausrüstung verliert der Winter weitgehend seine Schrecken. So kann Radfahren auch in dieser Zeit Spaß machen, durch die Bewegung baut man Stress ab und beugt Erkältungskrankheiten vor.

Rent-E-Bike-Pedelecs mit Logo

Direkt am Bahnradweg Rotkäppchenland stehen seit Mai 2014 an zwei Verleihstationen in Schwalmstadt-Treysa und in Neukirchen (Knüll) 20 hochwertige Pedelecs bereit. Damit kann man kraftsparend durch die märchenhafte Landschaft des Rotkäppchenlandes radeln: Der zuschaltbare Motor der Pedelecs bietet echte Unterstützung bei Anstiegen oder längeren Touren und reicht bis zu 100 km. Die Räder haben eine 7-Gang-Nabenschaltung, eine Rücktrittbremse sowie einen Mittelmotor.

Zwei Mitglieder des ADFC codieren gemeinsam ein rotes Liegerad.

Durch eine ADFC-Fahrradcodierung lässt sich ein Rad jederzeit zweifelsfrei seinem rechtmäßigen Eigentümer zuordnen. Deshalb ist dieser individuelle Code die bestmögliche Abschreckung vor Dieben! Doch wie kommt der Code auf das Fahrrad? Die ehrenamtlichen Fahrradcodierer des ADFC bedienen ein Präzisionswerkzeug, das von Fahrraddieben gehasst wird, den rechtmäßigen Eigentümern aber viel Ärger und Geld sparen kann. Der ADFC Hessen bietet  Codierseminare für Interessierte an, das nächste vom 28.02.-01.03.2015 in Wiesbaden.

Kind fährt auf seinem Rad neben seiner Mutter, die auf einem Trike zwei weitere Kinder transportiert

Um die Jahreswende 2016/2017 gibt es neue Gesetze fürs Radfahren. Sie gelten für Eltern, die ihre auf dem Bürgersteig fahrenden Kinder begleiten, für E-Mopeds und die Regelung an „Lichtzeichenanlagen“, allgemein bekannt als Ampeln.

Logo des Hessischen Rundfunks

In den letzten Wintern hierzulande war es eher mild. Viele Radfahrer sind daher auch in der kälteren Jahreszeit unterwegs. Rainer Janke vom Hessischen Rundfunk interviewte Reinhold Tripp vom ADFC Schwalmstadt, der im Winter durchfährt. Hier das Interview im Wortlaut und zum Anhören.

ADFC-GPS-Seminar in Marburg mit Thomas Froitzheim

Der ADFC Hersfeld-Rotenburg/Schwalm-Eder lädt ein zum GPS-Einführungsseminar für Radfahrer. Die Veranstaltung am 04.03.2017 ist für 10:00-14:00 Uhr geplant.

Wolfgang Kaiser vom ADFC Kassel fräst den FEIN-Code in ein Damenrad, das in ein Gravurgerät eingespannt ist.

Im Gebiet des ADFC-Kreisverbands Hersfeld-Rotenburg/Schwalm-Eder werden zurzeit keine regelmäßigen Fahrradcodierungen angeboten. Sie können ihr Fahrrad jedoch bei den Terminen anderer Gruppen in Hessen (unter anderem in Marburg und Kassel) codieren und damit gegen Diebstahl schützen lassen. Informationen finden Sie auf der Hessenseite des ADFC.

 

RSS-Feed

feed-image Seite abonnieren

Förderer

Wir werden neben weiteren unterstützt von folgenden Betrieben:

Unsere Termine

Radfahren in Hessen