Nav Ansichtssuche

Navigation

Malsfeld. Der Kreisverband Hersfeld-Rotenburg/Schwalm-Eder des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Stadt Bad Wildungen am 13. September einen Informationstag mit Vorträgen, Diskussionen und Vor-Ort-Besichtigungstouren zu Fuß oder per Fahrrad. Zielsetzung dieser Veranstaltung ist es, den für die Radverkehrsinfrastruktur zuständigen Personen in den Kreisen Hersfeld-Rotenburg und Schwalm-Eder anhand gut gelungener Maßnahmenbeispiele in Bad Wildungen Verbesserungsmöglichkeiten für die eigene Kommune aufzuzeigen und sie zu motivieren, diese auch umzusetzen.

20130812_adfc_bad_wildungen_003_450x300
20130812_adfc_bad_wildungen_010_450x300
20130812_adfc_bad_wildungen_013_a_450x300
20130812_adfc_bad_wildungen_023_450x300
20130812_adfc_bad_wildungen_030_c_450x300
20130812_adfc_bad_wildungen_042_450x300
1/6 
start stop bwd fwd

Eingeladen sind die Bürgermeister und die Radwegebeauftragten beider Landkreise, dazu die Landräte, die in den Kreistagen vertretenen Parteien, die Polizeidirektionen, die HessenMobil-Dienststellen sowie die Vertreter der benachbarten ADFC-Kreisverbände.

Nach dem ADFC-Kreisvorsitzenden Johannes Heyn bietet die Veranstaltung eine gute Gelegenheit, die zahlreichen Maßnahmenbeispiele zu besichtigen und über deren Vor- und Nachteile sowie Fördermöglichkeiten mit Kollegen ins Gespräch zu kommen. Er erhofft sich eine rege Beteiligung und weist darauf hin, dass die Anmeldefrist am 4. September 2013 endet.

 

Förderer

Wir werden neben weiteren unterstützt von folgenden Betrieben:

Unsere Termine

Radfahren in Hessen