Nav Ansichtssuche

Navigation

Radfahrer fahren durch die Nacht, im Hintergrund ein grün beleuchtetes Haus.

Es war ein Experiment, die erste Radnacht in Kassel, und viele kamen. Über 500 Radfahrerinnen und Radfahrer waren so ziemlich mit allem unterwegs, was es an unterschiedlichen Fahrradtypen gibt: Liege- und Lastenräder, Falt-, Kinder-, Renn- und Tourenräder, Fatbikes, mehrere Harleyräder, Fullys und Single-Speed-Räder, MTBs, Tandems, Tretroller – eigentlich kein richtiges Fahrrad, aber dennoch mit ordentlichem Speed unterwegs – die guten alten Hollandräder und viele andere alltägliche und nicht ganz so alltägliche Räder fuhren durch die Straßen. Nicht wie sonst alleine sondern im Korso bewegten sie sich illuminiert mit tausenden Lichtern durch die Stadt und boten ein faszinierendes Schauspiel. Für gute Stimmung sorgte die Musik aus Ghettoblastern, die in Lastenrädern mitransportiert wurden.

Zwei Radfahrer fahren auf einem Radweg, im Hintergrund geht die Sonne unter.

Die Hessische/Niedersächsische Allgemeine (HNA) und der ADFC-Kreisverband Hersfeld-Rotenburg hatten gemeinsam zur Radtour eingeladen. 55 Teilnehmer, ein Großteil von ihnen mit Pedelecs unterwegs, fuhren gemeinsam durchs Fulda- und Beisetal, um anschließend den Beise- und den Eichelsberg zu umrunden. Ein Zwischenhalt wurde im neu renovierten Kloster Haydau in Morschen eingelegt. Dort gab es Gelegenheit, die Klosteranlage zu besichtigen und im Restaurant eine Kleinigkeit zu sich zu nehmen.

Plakat Kasseler Radnacht 2014: Große Gruppe Radfahrer fährt beleuchtet durch die Nacht.

Zum ersten Mal will der ADFC Kassel gemeinsam mit den MTB Kassel, dem AStA der Universität und vielen Radfahrerinnen und Radfahrern am 5. September ein großartiges Rad-Event feiern. Gemeinsam soll ein „leuchtendes“ Zeichen für mehr Miteinander und Rücksicht auf der Straße gesetzt werden. Start ist in Kassel Kassel am Kulturbahnhof um 19:30 Uhr, das Ziel an der Universität, Holländischer Platz soll um etwa 22:00 Uhr erreicht werden.

Plakat ADFC Frankfurt bike-night 2014: Große Gruppe Radfahrer fährt vor Hochhäusern beleuchtet durch die Nacht.

Tausende radelnde Nachtbummler aus dem Rhein-Main-Gebiet und ganz Hessen erwartet der ADFC auch dieses Jahr wieder zur Frankfurter ADFC bike-night. Die Veranstalter freuen sich auf alle Arten von Rädern: Liege- und Lastenräder – gern auch mit Musik – Fixies, Tandems, Mountanbikes, Holland-, Klapp- und Falträder - bitte alle mit Bremsen und Licht. Auch ein Helm kann nicht schaden.

Mitglieder des ADFC Melsungen sitzen in einem Innenhof an einem Informationstisch mit orangem ADFC-Banner, im Hintergrund stehen zwei Reihen Fahrräder.

Zum Höhepunkt des Melsunger Heimatfestes am Sonntag den 25. Mai 2014 bot der ADFC-Ortsverband Melsungen eine Fahrrad-Parkplatzbewachung an. Die Stadt Melsungen hatte die Flächen um ihr Dienstleistungszentrum „Am Sand" zur Verfügung gestellt und von 9:00 bis 18:00 Uhr waren immer mindestens zwei ADFC-Mitglieder zur Bewachung anwesend. Trotz verspäteter Ankündigung in den Medien war die Resonanz unerwartet gut.

Teilnehmer in Radfahrkleidung stehen hinter ihren Rädern, die zum Teil in einem Fahrradständer abgestellt sind.

Am 22. Mai 2014 führte der ADFC-Ortsverband Melsungen seine erste Neubürger-/Abendrundfahrt in diesem Jahr durch. Trotz der ungünstigen Wetterprognosen mit Gewitter und Unwetter fanden sich 1 Radlerin und sieben Radler ein, um die Tour durch die östlichen Ortsteile Melsungens anzutreten.

Hoteldirektorin Dagmar Weigand erhielt die Urkunde aus den Händen von Rainer Geisel, Geschäftsführer Touristik Service Kurhessisches Bergland.

Das ibis Hotel Kassel Melsungen ist der fahrradfreundliche Gastbetrieb des Monats Mai in Hessen. Diese Auszeichnung verleiht Bett+Bike, das Qualitätssiegel des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) für fahrradfreundliches Übernachten, gemeinsam mit der Hessen-Agentur. Hoteldirektorin Dagmar Weigand erhielt die Urkunde aus den Händen von Rainer Geisel, Geschäftsführer Touristik Service Kurhessisches Bergland.

 

RSS-Feed

feed-image Seite abonnieren

Förderer

Wir werden neben weiteren unterstützt von folgenden Betrieben:

Unsere Termine

Radfahren in Hessen